vita
aktuell
geschrieben
zum angucken
kontakt

login

aktuell

From fredafeder

Jump to: navigation, search

[ aktuelles ]

[ auf achse ]

TERMINE 2017:

---AKTUELL----
29.6.-2.7., Art Creates Water Kunst- und Musikfestival, Millerntor Gallery, Hamburg, http://www.millerntorgallery.org/

05.-06.07.: Solidarity Summit in Hamburg (G20 "Gegengipfel"), http://solidarity-summit.org/en/
07.-08.07.: G20 Gipfeltreffen in Hamburg



SONST----

25.05.-05.06. 17: Kulturelle Landpartie im Wendland http://www.kulturelle-landpartie.de/

09.-10.06. 17: Netzwerk Recherche Jahreskonferenz https://netzwerkrecherche.org/termine/konferenzen/jahreskonferenzen/

Ab 10. Juni: documenta 14 in Kassel, http://www.documenta14.de
Ab 10. Juni: NordArt in Büdelsdorf/ Schleswig-Holstein, http://www.nordart.de

02.-05.08. 17: Musik- Kunst- Familienfestival "A Summer's Tale" http://www.asummerstale.de

01.-05.11.17: Nordische Filmtage in Lübeck http://www.luebeck.de/filmtage/de

Sie sind nicht vor Ort? Ich fahre für Sie hin und berichte aktuell und individuell - gern auch mit schicken Bildern, einem Videoreport oder Radio- O-Tönen!

[ aktuelle themen ]

  • Die letzte Bastion: Kaum ein Reporter wagt sich noch in Kriesengebiete. Ashwin Raman fährt mit siebzig Jahren fast jedes Jahr hin, er drehte Filme bei den somalischen Piraten, bei den Taliban im Irak, in Afghanistan und Syrien. Sein Credo: „Ich möchte nicht über Konflikte, sondern über Menschen berichten“. Raman hat den Grimme-Preis 2017 bekommen. Ein Interview.
  • Gute Verbindung: Facebook greift nicht nur große Datenmengen von seinen Usern ab, es sei auch zu sehr ein Marketingwerkzeug geworden, fand der Trampolin-Hersteller Dennis Hack - und entwarf ein neues soziales Netzwerk, bei dem nicht Personen, sondern Themen im Mittelpunkt stehen, und wenn es nötig ist, kann man sich über einen "Action"-Button gemeinsam für etwas einsetzen. Im März geht das Portal in die Beta-Phase, schon im Vorfeld haben sich mehrere tausend Menschen angemeldet.
  • Moore, die unterschätzten CO²-Speicher: Jedes Jahr landen 10 Millionen Kubikmeter Torferde in den Böden deutscher Gärtnereien, so viel, dass man damit mehr als 1120 Mal das Münchner Olympiastadion füllen könnte. Der Preis dafür ist ein gigantischer Raubbau an unserem Klima. Auch trockene Moore geben weiter CO2 in die Atmosphäre ab, in Deutschland ist das mehr als der gesamte deutsche Flugverkehr verursacht.
  • Doping für die Pestizidindustrie. Warum der Einsatz von Pestiziden heute Standard ist, und was das mit dem ersten Weltkrieg zu tun hat
  • Die BP-Katastrophe von Ecuador: 2012 ging der größte Umweltprozess Amerikas aller Zeiten in die letzte Instanz - und wurde entschieden, gegen Goliath, der in diesem Fall Chevron heißt. Der Ölkonzern (ehemals Texaco) hat in Ecuador bis 2011 nach Öl gebohrt und mitten im Regenwald eine breite Schneise der Zerstörung mit mehr als 1000 offenen Ölbecken hinterlassen. Die muß Chevron nun für gigantische 20 Milliarden Dollar entfernen - nach dem Gesetz. Doch der Konzern weigert sich bis heute (2017), das Urteil des Washingtoner Gerichtshofes für Menschenrechte anzuerkennen...

[ zeitlos ]

  • 10 Cent die Kilowattstunde oder zehn Steuermilliarden? Was Atomstrom eigentlich kostet
  • Das lange Jetzt - die Rückkehr des langfristigen Denkens mit der "Longnow Foundation"
  • Grafische Literatur: Die schönsten neuen Comicnovellen
  • Egoistische Gene und die Vererbung von Kultur: Soziobiologie
  • Wohne lieber ungewöhnlich. Report über Zirkuswagenromantiker, Höhlenbewohner und ein Hochhaus in einer Kirche (als Reihe möglich)

Klingt spannend? Wenn Sie Interesse an einem der Themen haben, bereite ich Ihnen gerne unverbindlich ein Exposé vor.

Ob Foto oder Bewegtbild: Als Printreporterin mit Kamera liefere ich Ihnen bei Bedarf das Bildmaterial zum Text gleich mit.

Kontaktieren Sie mich unter nolink

[ kurzfilme ]

Der Dreiminüter "Der Schatz des Paten" war für die Kurzfilmsektion in Cannes nominiert. Er wurde dort im Mai 2012 gezeigt. Zum Glück hat er keine Palmen oder sonstigen Bäume gewonnen, so dass uns noch ein paar Ziele zu erreichen bleiben!

Aus der Filmwerkstatt in den Mediadocks (2011):

Eine Handlung in zwölf Einstellungen: Zigarettenpause
Filmessay über die kulturelle Bedeutung von Papier: Papier


[ Blogs ]

Aus dem Alltag in Südindien (10/201 bis 03/2016) gibt es ein Blog mit vielen regionalen und thematischen Einträgen zur südindischen Kultur.

Von meiner Südamerika-Reise (07/2009 bis 0/2010) durch Ecuador, Peru, Bolivien, Paraguay, Chile, Nordargentinien, Uruguay bleibt ein Reiseblog.

Für beide Blogs schicke ich Ihnen bei Interesse gern die Zugangsdaten.

[ Serien ]

Themenreihen: 2014-2015 habe ich für die Lübecker Stadtzeitung zwei lokale Themenserien recherchiert: "Die Adern der Stadt", eine Reportagereihe über städtische Infrastruktur, und eine Reihe von Berichten über Lübecker Spielplätze.

Kolumne: 2012-2015 habe ich für das Kulturmagazin "Unser Lübeck" die Kolumne "Federlesen" über lokale Skurrilitäten geschrieben. Bisher ging es darin zum Beispiel um das schleichende Sterben der Postämter, die Vorteile hoher Steuern oder die Machenschaften der Lübecker Löwen.